Boeger-Therapie

Mit der Boeger-Therapie werden Adhäsionen/Verklebungen im Fasziensystem diagnostiziert und mit gezielten Griffen gelöst. Entzündungsbedingte Verklebungen blockieren den natürlichen Fluss und schränken die gesunden Körperfunktionen ein. 

Man kann die Boeger- Therapie sowohl präventiv aber auch nach Operationen oder in der Rehabilitation anwenden.

Anwendungsgebiete:

  • Operationsnarben (inkl. Narben an Organen)

  • Kaiserschnittnarben

  • Schnittwunden

  • Verbrennungen

  • Arthroskopienarben

  • Hämatome

  • Verklebungen an Organen